Nachlese: selbstgemachter Orangenlikör


Ich habe noch eine Geschenkidee für euch die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe zu Weihnachten neben dem Vanillelikör, welchen ich euch schon vorgestellt habe, auch einen Orangenlikör verschenkt.

Leider habe ich es nicht mehr rechtzeitig geschafft euch diesen vorzustellen. Ich war bereits mit der Zubereitung knapp dran und da der Likör mindestens 3 Wochen angesetzt werden soll, wäre es dann sowieso schon viel zu spät gewesen. Aber wenn ich überlege wie oft ich mir schon den Kopf wegen Geschenkideen zerbrochen habe, kann man nie genug Ideen haben. Und dieser Likör passt nicht nur zu Weihnachten.

Eins vorweg: Beide verschenkten Liköre kamen bisher super an und haben allen sehr gut geschmeckt.
Die Flaschen habe ich bei Gläser und Flaschen bestellt und die wunderbaren Weihnachtsaufkleber sind von Casa di Falcone.


Zutaten für ca. 1 Liter:
2 Bio Orangen
8 Gewürznelken
170g weißer Kandis
2 Stück Sternanis
0,7l Weizenkorn

1. Um den Likör anzusetzen nehmt am Besten ein leeres, großes Gurkenglas oder ähnliches. Falls ihr das gerade nicht zur Hand habt, könnt ihr auch in einer leeren Flasche den Likör ansetzen. Ich habe es selbst in einer leeren Wasserflasche gemacht.

2. Wascht euer Gefäß in welchem ihr den Likör ansetzen wollt zunächst heiß aus. Dann die Orangen heiß waschen und trocknen. Wenn das Glas groß genug ist, dass ihr die Orangen im Ganzen hereinbekommt, dann müsst ihr sie nicht mehr klein schneiden. Wenn ihr allerdings auch nur eine Flaschenöffnung habt, dann schneidet die Orangen so klein, dass sie durch die Flaschenöffnung passen. Spickt eure Orangenstücke dann mit den Gewürznelken und gebt sie in euer Gefäß/oder drückt sie durch die Flaschenöffnung.

3. Gebt dann den Kandis und den Sternanis dazu und gießt alles mit dem Weizenkorn auf.
 Achtet darauf, dass eure Orangen komplett mit dem Korn bedeckt sind, damit diese nicht "schlecht werden". Sollte die Flüssigkeit die Orangen nicht komplett abdecken, gebt einfach noch etwas Korn hinzu. Verschließt dann eure Flasche oder euer Glas.

4. Lasst den Likör dann mindestens 3-4 Wochen an einem warmen Ort ziehen.  Der Zucker löst sich in dieser Zeit auf.

5. Siebt den Likör dann und füllt ihn in saubere Flaschen ab. Presst die Orangen,vor dem Sieben, am Ende am Besten nochmal richtig darin aus, um den letzten Orangengeschmack zu gewinnen :-)



3 ♥:

  1. Super süße Idee! Hab gerade gelesen du hast auch nen Vanille Likör gemacht. Ich liebe Vanille werd ihn nächste Woche direkt mal ausprobieren!
    :*

    headinmyhand.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr tolle Idee. Ich habe auch schon des Öfteren Likör verschenkt. Kam bis jetzt immer sehr gut an.=) Und wenn er auch noch selbstgemacht ist...besser gehts kaum.:-)

    AntwortenLöschen
  3. Gibt bestimmt auch ein super Geschenk ab :)

    AntwortenLöschen