Erdbeer-Schoko-Schnecken

Lust auf Erdbeeren?

Ich hatte sooo Lust auf Erdbeeren!!!! Ich weiß, es ist gerade mal Januar und eigentlich sind die frischen Erdbeeren im Sommer so viel besser! Aber ich konnte einfach nicht widerstehen und so habe ich Erdbeeren zu einem exorbitant hohen Preis gekauft. Geschmacklich waren sie aber sogar überraschend gut und in meinen Schnecken machen sie sich ganz hervorragend. Ihr könnt die Erdbeeren hier aber natürlich auch beliebig, durch z.B. Äpfel ersetzen. Ich hatte aber Lust auf ein ganz wenig Sommer :-).


Zutaten für ca. 10 Stück:
100g Margarine
200ml Milch
500g Mehl
90g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Würfel Hefe 
1 Ei
ca. 300g Erdbeeren
100g Schokotropfen
100g Zarbitterschokolade
1 1/2 EL saure Sahne
100g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft


Zubereitung:
1. Für den Hefeteig werden zunächst 50g Margarine geschmolzen. Lasst diese kurz auskühlen, erhitzt die Milch lauwarm und gießt sie hinzu. Hefe in die Milch bröckeln und darin auflösen lassen.
2. In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Zimt und Salz miteinander vermischen. Dann das Hefe-Milch Gemisch und das Ei dazu geben. Die Zutaten dann zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. (Meiner darf immer vor die Heizung) :-)
3. In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal die Erdbeeren putzen und klein schneiden und mit den Schokotropfen vermischen. Dann die Zartbitterschokolade klein raspeln und auch damit vermischen.
4. Wenn euer Teig lange genug geruht hat, knetet ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durch und rollt ihn dann aus. Nicht zu dünn und nicht zu dick :).
5. Dann den Teig mit 50g Margarine einstreichen und die Erdbeer-Schoki Mischung darauf verteilen.
6. Rollten den Teig dann an der langen Seite auf und schneidet jeweils ca. 3cm große Stücke ab. Diese legt ihr dann auf euer Backblech und drückt sie mit der Handfläche vorsichtig noch ein bisschen breit. (Damit sie in die Breite backen und nicht in die Höhe :))
7.Lasst die Schnecken auf eurem Backblech nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen und heizt euren Backofen (Umluft) auf ca. 200Grad vor.
8. Gebt eure Schnecken dann für ca. 15 Minuten in den Ofen.
9. Aus der sauren Sahne, dem Puderzucker und dem Zitronensaft rührt ihr ein Frosting an, welches ihr nach dem Backen auf eure Schnecken geben könnt.


5 ♥:

  1. Sieht echt super lecker aus !!

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin eigentlich kein Fan von Schnecken, aber kann nie Nein sagen zu Erdbeeren, die sehen wunderbar aus! Hast Du super gemacht! :)
    Liebe Grüße
    Maria Mai

    AntwortenLöschen
  3. Oh super Anleitung, und sieht richtg lecker aus!!
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Schmecken die auch am nächsten Tag noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich schmecken sie frisch am Besten. Hefeteig wird halt schnell trocken. Wenn du sie aber in einer Dose lagerst, werden sie zwar etwas trockener, sie sind aber immer noch lecker. Wir haben sie auch noch 2-3 Tage später gegessen, dann halt mit einem Glas Milch :-)

      Löschen