Zitronen-Frischkäse-Muffins mit Keksboden



Ich lieeebe Käsekuchen. Eigentlich gibt es kaum einen besseren Kuchen, ist er doch fast immer schön fluffig und saftig. Ich möchte euch daher ein Rezept für wunderbare Cheesecake Muffins vorstellen. Die Muffins an sich sind super schnell zubereitet. Am Besten schmecken sie allerdings wenn sie über Nacht durchgezogen sind, am Besten im Kühlschrank :).

Zutaten für 12 Muffins:
85g weiche Butter
125g Vollkorn-Butterkekse
100g Zucker
300g Frischkäse
2 Eier
1 Zitrone, unbehandelt
2 TL Zitronensaft
125g saure Sahne
5 EL Mehl
12 Zitronenschreiben zum Dekorieren


Zubereitung:

1. Heizt den Ofen auf 160° Grad vor und legt eure Muffin Form mit zwölf-Papierförmchen aus.
2. Die Butter in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Butterkekse zerkrümeln. Gebt die Kekse hierfür am Besten in einen Plastikbeutel und geht mit dem Nudelholz darüber.
3. Die geschmolzene Butter mit den Kekskrümeln gut vermischen. Anschließend als "Muffin-Boden" in die Muffinförmchen geben und mit einem Teelöffel glatt drücken
4. Zucker, Frischkäse, Eier, Zitronenschale, Zitronensaft, saure Sahne und das Mehl in eine Schüssel geben und gut mit einander verrühren.
5. Gebt den Teig nun in die Papierförmchen. Der Teig ist sehr flüssig, das ist normal, also wundert euch nicht ;-).
6. Im Backofen bei 160° C 35 Minuten backen, bis der Teig relativ fest geworden ist. Die Form dann aus dem Ofen nehmen und die Muffins vollständig abkühlen lassen.
7. Am Schluss die Muffins mit Zitronenscheiben dekorieren.


8 ♥:

  1. Wunderschöner Blog, vor allem dein Design hat es ganz schön in sich. Und oh man, das sieht so lecker aus, aber ich sollte mal lieber nicht so viel naschen. :D

    AntwortenLöschen
  2. yummi, diese muffins siehen lecker aus und schmecken sicherlich genauso!
    lg
    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  3. ohgott wie geil! wenn ich deinen blog ansehe krieg ich direkt hunger ._.

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja toll aus!
    Alles liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Sehen fast so aus, und werden fast so gemacht wie meine Cheesecake Muffins, nur kommt da keine Saure Sahne und kein Zitronensaft rein. Lecker sind diese aber bestimmt auch sehr. :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht einfach soo lecker aus! Und einfach perfekt portioniert :)
    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich sehr lecker an! Wollte das Rezept morgen ausprobieren. Wieviel schale muss denn in den Teig?

    AntwortenLöschen