Blaubeer - Himbeerkuchen


Letzten Sonntag hat Sarah von Sarahs Torten und Cupcakes ein tolles Rezept für einen Blaubeerkuchen gepostet. Ich hatte noch ein paar Blaubeeren zu Hause und so langsam mussten diese auch weg. Da kam dieser Kuchen wie gerufen. Ich wollte nur schnell etwas backen und dieser hier ging wirklich super schnell - inklusive Backzeit hat es keine Stunde gedauert! Da ich nicht mehr genügend Blaubeeren da hatte, habe ich für den Rest noch eingefrorene Himbeeren verwendet. Man kann also auch kreativ werden und ganz verschiedenes Obst für den Kuchen verwenden. Und der Kuchen war sehr lecker! Innen super saftig und die Streusel schön knusprig :).























Für eine 26er Springform

Zutaten für den Teig:
2 Eier
110 g Zucker
125 g weiche Butter
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
350 g Blaubeeren und Himbeeren gemischt

Zutaten für die Streusel:
100 g Butter
100 g Mehl
50 g geschälte gemahlene Mandeln
75 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung für den Teig:

- Eier und Zucker schaumig schlagen, weiche Butter unterrühren
- Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale mischen und ebenfalls unterrühren
- Früchte unter den Teig heben
- Teig in die Springform streichen

Zubereitung der Streusel:

- alle Zutaten für die Streusel "zu Streuseln" verkneten und auf dem Teig verteilen
- im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 35 Minuten lang
  backen


5 ♥:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hello :)
    Oh, ich liebe Blaubeeren *-* Und das sieht so lecker aus :o
    Jetzt habe ich Hunger :(

    Werde das Rezept evtl. mal ausprobieren

    Liebste Grüße
    Nana

    www.nanabettley.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Danke für die vielen Rezepte. Deine Bilder sind dir sehr gelungen :)
    www.marisa-gr.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Rezept! Das sollte ich in der nächsten Woche mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen