Schoko Marzipan Torte


-Garantiert mit vielen Kalorien!-

Eine gute Freundin von mir hat sich zum Geburtstag eine Torte gewünscht, also habe ich gefragt, was denn auf jeden Fall in der Torte drin sein soll. "Irgendwas mit Schokolade und Marzipan wäre toll!".  Gesagt, getan! Das grobe Grundrezept und die Idee für die Torte habe ich von hier. Meine Füllung ist aber komplett anders und auch den Teig habe ich verändert.

Premiere Nummer 1: Ich habe den fertigen Marzipanüberzug genommen. Es war auf die "Schnelle" (und leider musste es schnell gehen) recht praktisch... aber immer würde ich diesen, schon rein preislich, nicht nehmen.

Premiere Nummer 2: Ich habe die Torte mit komplett laktosefreien Produkten gebacken. Ich habe das zuvor noch nie gemacht, und hatte so meine Bedenken, ob das laktosefrei denn auch funktioniert. (Wenn man sich damit nicht auskennt, weiß man es ja nicht :D). Hat aber alles super geklappt!



Zutaten:

Für den Teig:
 120g Vollmilchschokolade
 7 Eier
 200g Marzipan Rohmasse
 100g Zucker
 5 EL Kakao
 1 Päckchen Bourbon Vanille Zucker
 1 Prise Salz
 Rum Aroma
150g Mehl
1 TL Backpulver
50g gehackte Mandeln

Für die Creme:
400g Sahne
400g Vollmilch Schokolade

Für den Überzug:
Marzipan
Smarties
sonstige Dekoelemente :)

Zubereitung:

- Schokolade für den Teig im Wasserbad schmelzen und die Springform schonmal fetten.
- 3 Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen
- Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit den 3 Eigelb cremig rühren.
- Nach und nach die restlichen 4 Eier unterrühren
- Vanillezucker, Salz und Zucker hinzugeben und cremig rühren
- Mehl, Backpulver, Rum Aroma, Mandeln und Kakao hinzugeben und unterrühren. Zuletzt die geschmolzene Schokolade dazu.
- Abschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben.
- Teig in der Form verteilen und bei 170° Grad circa 60 Minuten im unteren Drittel lang backen.

Für die Füllung:
- Die Schokolade in der Sahne bei schwacher Hitze schmelzen.
- Dann ab in Kühlschrank und warten, warten, warten bis die Flüssigkeit wieder kalt ist.
- Wenn die Flüssigkeit abgekühlt ist, könnt ihr diese wie gewohnt aufschlagen.

-----------------------------------------------------------------------

- Wenn der Tortenboden abgekühlt ist in 3 Stücke waagrecht schneiden.
- Die Creme auf zwei Tortenböden verteilen.
- Dann die Böden und die Creme aufeinander schichten.
- Mit Marzipan überziehen
- Dekorieren
- Fertig!



Und dann konnte ich doch noch schnell ein Handyfoto vom Anschnitt erhaschen (immerhin :))








5 ♥:

  1. Man, da hätte ich mich als Freundin echt gefreut! Was für eine schöne Torte.

    Liebe Grüße
    einemama

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte sieht echt lecker aus!!! Deine Freundin hat sich sicher MEGA gefreut :)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, da hätte ich auch Lust drauf. :)

    AntwortenLöschen
  4. oh herrlich!!! eine wunderbar kreativ verzierte torte! leider esse ich vegan, aber die design idee ist klasse! das merk ich mir :) lg

    AntwortenLöschen