Chili Karotten Brot


Heute gibt es ein etwas herzhafteres Rezept, nämlich ein Weißbrot. Genauer gesagt: Ein Chili-Karotten Weißbrot. Wirklich lecker! Das Tolle am Brot backen ist das Teig kneten. Das Tolle am Hefeteig ist die Freude, wenn man sieht wie er aufgegangen ist. Das Tolle wenn das Brot im Ofen ist, ist der Geruch der sich in der gesamten Wohnung verbreitet. Drum sage ich: Backt mehr Brote! Mir hat das heute direkt gute Laune gemacht :-).


Zutaten:

- 300g Dinkelmehl
- 200g Weizenmehl
- Päckchen Trockenhefe
- 200g Möhren
- 275ml laumwarmes Wasser
- Olivenöl für die Form
- Salz
- Pfeffer
- Chiliflocken

Zubereitung:

- Beide Mehlsorten, Hefe und Gewürze in eine Schüssel geben
- 250ml lauwarmes Wasser dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten
- Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für mindestens 30 Minuten gehen lassen.
- Möhren schälen und raspeln und nach den 30 Minuten unter den Teig kneten
- Den Teig in die gefettete und leicht gesalzene Form geben und wieder für 30 Minuten abgedeckt gehen lassen
-  Bei 180° Grad, 40 Minuten backen.






5 ♥:

  1. Sehr, sehr cooles Rezept!!! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, das hört sich echt lecker an!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. oh toll :) ich müsste wirklich wieder mal ein brot backen!

    AntwortenLöschen
  3. oh das hört sich wirklich lecker an ;>

    AntwortenLöschen
  4. Von Karottenbröten habe ich schon soooo vieles gehört, aber habe es irgendwie noch nie probiert. Vielleicht probiere ich das irgendwann auch mal :D.
    Es sieht nämlich mega gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. woah das klingt ja super interessant! muss ich bei gelegenheit mal auschecken :)

    AntwortenLöschen